Kygo schreibt am Klavier

Mit seinem “Tropical House”-Sound ist Kygo zum absoluten Star in der EDM-Szene avanciert. Allerdings sitzt der norwegische DJ nicht den ganzen Tag vor dem Computer, um an neuen Sounds zu basteln, sondern am Klavier, das er seit Kindertagen beherrscht.

Im Interview mit dem “Rolling Stone” verriet der 24-Jährige: “Daheim habe ich ein biederes Klavier und ich spiele ständig. Dort entwickle ich immer noch die Melodien und einige Akkorde – und erst dann bewege ich mich an den Computer, um sie einzuspielen. (…) Aber am Klavier finde ich die Inspiration und dort kommen mir die Melodien.”

Am 13. Mai hat Kygo übrigens sein Debütalbum “Cloud Nine” veröffentlicht, die unter anderem in der Schweiz die Spitze der Charts erobern konnte.