Sam Mendes: Goodbye „James Bond“

Sam Mendes hat nicht vor, bei einem weiteren Bond-Film Regie zu führen. Der Filmemacher hatte bei „Skyfall“ und „Spectre“ diesen Job übernommen. Einen dritten Film der Franchise will er nicht drehen. Der Brite sagte laut „bild.de“ beim Hay Festival in Wales: „Es war ein unglaubliches Abenteuer, ich habe jede Sekunde geliebt. Aber ich denke, es ist Zeit für einen anderen.“

Es wird übrigens auch gemunkelt, dass Daniel Craig nicht länger „James Bond“ sein will. Eine offizielle Stellungnahme steht aber noch aus.