Amanda Seyfried hat mit Ängsten gekämpft

Amanda Seyfried - "Ted 2" New York PremiereAmanda Seyfried hat über Jahre hinweg gegen ihre tiefen und starken Ängste ankämpfen müssen.

Im Interview mit dem Magazin „Instyle“ verriet die amerikanische Schauspielerin zu dem Thema: „Ich hatte jahrelang Panikattacken. Ich fürchte mich davor, verletzt zu werden und habe immer versucht mich davor zu schützen.“ Seitdem die 30-Jährige an sich und ihren Ängsten arbeiten würde, wäre es besser geworden. Dennoch müsse ständig an ihrer Wahrnehmung der Dinge arbeiten, um nicht in alte Verhaltensmuster zurückzufallen.

Amanda Seyfried ist übrigens wieder vergeben. Die Schauspielerin ist mit ihrem Kollegen Thomas Sadoski, mit dem sie 2015 am Off-Broadway auf der Bühne stand, zusammen.

Foto: (c) Loredana Sangiuliano / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.