„Black Sabbath“ zurück zu den Wurzeln?

Ozzy Osbourne - 56th Annual Grammy AwardsDie letzte Tour von „Black Sabbath“ wird sie aller Voraussicht nach am Ende zu ihren Ursprüngen zurückbringen – nämlich nach Birmingham.

Wie „NME.com“ berichtet, haben Ozzy und seine Jungs ein paar Shows zu ihrer „The End Tour“ hinzugefügt, und die letzten beiden Konzerte sollen in der Heimatstadt der Bandmitglieder stattfinden. Demnach werden die finalen Shows am 02. und 04. Februar 2017 in der Genting Arena über die Bühne gehen. Offiziell bestätigt ist dies zwar noch nicht, doch bereits vor einigen Wochen hatte Gitarrist Tony Iommi angedeutet, dass er es gut fände, wenn es dort enden würde, wo für sie alles begonnen hat.

Die Gründungsmitglieder von „Black Sabbath“, Ozzy Osbourne, Tony Iommi, Geezer Butler und Bill Ward, stammen alle aus Birmingham und gründeten dort auch die Band Ende der 1960er.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.