„Gorillaz“: Album kommt später

Damon Albarn - Snoop Dogg in Concert at the Shepherds Bush EmpireDie „Gorillaz“ haben ihr fünftes Studioalbum eigentlich für dieses Jahr angekündigt – doch daraus wird wohl nichts. Denn wie „nme.com“ berichtet, verriet Jamie Hewlett gegenüber der Fan-Page „GorillazNorthAmerica“, dass die neue Platte derart besonders sein wird, dass man sie nicht übereilt auf den Markt werfen sollte. Scheinbar basteln der „Gorillaz“-Zeichner und Damon Albarn, der musikalische Kreativchef der Comic-Band, noch an den Feinheiten und möchten sich dafür etwas Zeit lassen.

Vergangenes Jahr hatte Albarn angekündigt, dass die Band generalüberholt wird und die Köpfe hinter den fiktionalen Mitgliedern der „Gorillaz“ ihrem Projekt einen völlig neuen Look verleihen wollen.

2010 kamen die letzten „Gorillaz“-Platten „Plastic Beach“ und „The Fall“ der Band auf den Markt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.