James Bay kann noch überraschen

James Bay kann noch überraschen - Musik NewsJames Bay kann gut mit Kritik umgehen – denn er ist von der Qualität seiner Arbeit überzeugt. Wie der „Südkurier“ berichtet, nimmt sich der Sänger diese auch nicht zu Herzen und reagiert humorvoll, wenn er mal keine positive Resonanz erhält.

Wörtlich meinte der 25-Jährige: „Als Singer-Songwriter, als Solo-Künstler mit einer Gitarre, kann ich eben nur diese weinerlichen Schlafzimmer-Songs schreiben. Aber ich sehe das auch als Chance, um die Leute zu überraschen. Und ehrlich gesagt: Lieber werde ich entweder innig geliebt oder eben gehasst, als dass alle sagen: ,Der Typ ist ganz okay.‘ Ich glaube nicht, dass ich schlechte Musik mache.“

James Bay hat sich selbst übrigens auf einer alten Gitarre das Spielen beigebracht. Das Instrument fand der Sänger als Jugendlicher in einem alten Schrank. Danach spielte er in örtlichen Pubs und versuchte die Gäste dort dazu zu bringen, ihm zuzuhören.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.