Johnny Depp hat Amber Heard betrogen?

Johnny Depp - "Mortdecai" Los Angeles PremiereAmber Heard hat Johnny Depp angeblich vorgeworfen, sie betrogen zu haben. Und das hat die Situation zwischen den beiden fast eskalieren lassen. Die Schauspielerin reichte Ende Mai die Scheidung ein und die Affäre Depps soll mit ein Grund dafür gewesen sein. Das zumindest behauptet „E! News“.

Ein Insider meinte: „Johnny war eine Nacht feiern und Amber hatte das Gefühl, dass er mit jemandem zusammen war. Sie hat ihn ausgefragt und er ist völlig ausgerastet, hat sie angeschrien und die Treppen hochgejagt. Amber hatte große Angst.“

Amber Heard kam 2011 mit Johnny Depp zusammen und gab ihm Anfang 2015 das Ja-Wort. Ende Mai reichte sie die Scheidung ein und wirft dem Hollywood-Star nun vor, sie während der Ehe körperlich und mental misshandelt zu haben.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.