Judd Apatow, „Ghostbusters“ und Donald Trump

Judd Apatow - 2013 Rape Foundation BrunchJudd Apatow glaubt, dass die Leute, die das ausschließlich aus Frauen bestehende „Ghostbuster“-Reboot nicht mögen, Befürworter von Donald Trump sind.

Er sagte „Uproxx“ dazu: „Bei dem Film führte der großartige Paul Feig Regie und einige der witzigsten Schauspielerinnen der Welt sind dort zu sehen. Ich könnte mich also nicht mehr darauf freuen. Ich denke, die Leute achten in der letzten Zeit einfach zu sehr auf diesen aggressiven Troll. (…) Es ist nicht so, dass irgendjemand wirklich darauf achtet, was ein paar Idioten von sich geben. Der Film wird erscheinen und er wird großartig sein und die Leute müssen damit glücklich sein.“

Der Reboot von „Ghostbusters“ kommt hierzulande übrigens am 04. August in die Kinos.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos