Kevin Costner mag deutsche Tugenden

Kevin Costner "The Explorer's Guild" Book Signing at Barnes & Nobles in Union Square on October 20, 2015Kevin Costner scheint eine Schwäche für typisch deutsche Tugenden zu haben. Vor nunmehr zwölf Jahren gab der Schauspieler der Deutschen Christine Baumgartner das Ja-Wort.

Im Interview mit der „Bild am Sonntag“ sinnierte die 61-Jährige: „Vielleicht habe ich eine Deutsche geheiratet, weil ich selbst besessen bin von Ordnung, Disziplin und einem enormen Arbeitsethos.“ Das Paar hat drei gemeinsame Kinder und seine Familie steht für Costner an erster Stelle. Denn er fügte hinzu: „Ich habe jetzt eineinhalb Jahre nicht gedreht, weil ich mich auf meine Familie konzentrieren wollte. Ich kann mir heute tatsächlich den Luxus leisten, nur noch solche Jobs anzunehmen, die es wert sind, meine Familie für einige Wochen zu verlassen.“

Kevin Costner hat übrigens insgesamt sieben Kinder – drei davon stammen aus seiner ersten Ehe mit Cindy Silva, die 1994 nach 16 gemeinsamen Jahren geschieden wurde. Aus einer kurzen Beziehung mit Bridget Rooney entstand ein weiterer Sohn des Schauspielers. Mit Christine Baumgartner, der er 2004 das Ja-Wort gab hat der 61-Jährige drei weitere Kinder.

Foto: (c) Rula Kanawati / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.