Led Zeppelin gewinnen „Stairway to Heaven“-Streit

Robert Plant - "Led Zeppelin: Celebration Day" New York City Premiere„Led Zeppelin“ haben den Plagiatsprozess um „Stairway to Heaven“ gewonnen.

Die Band war verklagt worden, weil sie einige Gitarrenriffs ihres Hits bei der Band „Spirit“ und deren Song „Tarus“ abgekupfert haben soll. Nach den Befragungen von Jimmy Page und Robert Plant, die dies dementierten, sprach eine achtköpfige Jury „Led Zeppelin“ gestern (23.06.) aber frei. Diese sah – trotz einiger Gemeinsamkeiten zwischen den Songs – letztlich nicht genügend Beweise dafür, dass „Led Zeppelin“ besagte Parts bei „Spirit“ unrechtmäßig abgekupfert haben sollen.

Übrigens: Der Gitarrist der Band „Spirit“, Rany Wolfe, der 1997 starb, hatte in Interviews immer wieder auf Gemeinsamkeiten der beiden Stücke hingewiesen. Klage wurde aber erst jetzt von seinem Treuhändler eingereicht.

Foto: (c) Marco Sagliocco / PR Photos