„Led Zeppelin“: Klage wegen „Stairway to Heaven“

Jimmy Page - BRIT Awards 2015 - Arrivals„Led Zeppelin“ sehen sich dem Vorwurf ausgesetzt, ihren Hit „Stairway to Heaven“ geklaut zu haben. Deswegen müssen sie sich jetzt vor Gericht verantworten. Die Band „Spirit“ wirft Leadgitarristen Jimmy Page und Sänger Robert Plant vor, die Gitarrensequenz, die das Stück einleitet, von ihrem Instrumentalsong „Taurus“ abgekupfert zu haben, berichtet „bild.de“. Das jedoch bestreiten „Led Zeppelin“, die noch nie etwas von der Band und deren Musik gehört haben wollen.

Jetzt muss ein Gericht in Los Angeles entscheiden, wer Recht hat. Gestern (14.06.) wurde bereits die Jury ausgewählt, bevor der Prozess dann mit dem Eröffnungsplädoyer beginnen kann.

Übrigens: Der Gitarrist der Band „Spirit“, Rany Wolfe, der 1997 starb, hat in Interviews immer wieder auf Gemeinsamkeiten der beiden Stücke hingewiesen. Klage wurde aber erst jetzt von seinem Treuhändler eingereicht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos