Michael Caine will den Brexit

Michael Caine - "The Last Witch Hunter" UK PremiereMichael Caine ist für einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Der Schauspieler ist nämlich der Meinung, dass das EU-Parlament vom Kurs abgekommen ist.

Im Interview mit „BBC Radio 4“ sagte Michael Caine wörtlich: „Sollte es keine extrem signifikanten Veränderungen geben, sollten wir austreten, weil wir gescheitert sind. Und sie meinen zu uns: ‚In Ordnung, ihr habt versagt. Also macht es besser, versucht es besser, arbeitet härter. Und dann werdet ihr Erfolg haben.‘ Aber man kann sich das nicht von tausend gesichtslosen Staatsdienern vorschreiben lassen, die diese Regeln erlassen. Und man denkt sich dabei: ‚Ist das richtig?'“

Übrigens: Morgen (23.06.) entscheiden die Bürger Großbritanniens darüber, ob sie weiterhin in der Europäischen Union bleiben wollen. Viele Prominente wie beispielsweise Lily Allen, Elton John und David Beckham sprechen sich dafür aus.

Foto: (c) Landmark / PR Photos