Muhammad Ali ist verstorben

Muhammad Ali - 12th Annual Keep Memory Alive "Power of Love Gala" - Arrivals Muhammad Ali ist im Alter von 74 Jahren in einem Krankenhaus in Phoenix verstorben.

Die große Box-Ikone erlag gestern (03.05.) seiner Parkinson-Erkrankung, hat sein Sprecher, Bob Gunnell, auf „Twitter“ mitgeteilt. Der frühere Schwergewichtsweltmeister war bereits am Donnerstag aufgrund von Atemproblemen ins Hospital eingeliefert worden, wo sich sein Zustand zunehmend verschlechterte bis er schließlich starb. Bei Ali wurde bereits 1984 Parkinson diagnostiziert. Gunnell zwitscherte: „Nach einem 32 Jahre langen Kampf mit der Krankheit ist er von uns gegangen. Eine wahre Größe hat uns verlassen. Muhammad Ali hat sein Land geprägt.“

Muhammad Ali wurde 1999 vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) zum Sportler des Jahrhunderts gewählt. Sein Boxstil prägte die Geschichte des Kampfsportes. Sein Motto lautete dabei: „Schwebe wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene.“

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.