Top Ten der US-Album-Charts: Drake hält sich

Drake hat die amerikanischen Album-Charts weiter fest im Griff. Seine Platte „Views“ hält auch in dieser Woche die Spitze der „Billboard 200“. Auf der Zwei ist der höchste Neueinsteiger zu finden: die „Red Hot Chili Peppers“ mit „The Getaway“. Rang drei geht an Beyoncé mit „Lemonade“, gefolgt vom Soundtrack des Broadway-Musicals „Hamilton: An American“. Auf der Fünf steigen „Radiohead“ mit „A Moon Shaped Pool“ ein.

Hier die aktuellen US-Album-Charts (09.07.2016) laut „billboard.com“:

1 (1) „Views“ – Drake
2 (0) „The Getaway“ – Red Hot Chili Peppers
3 (4) „Lemonade“ – Beyoncé
4 (3) „Hamilton: An American Musical“ – Original Broadway Cast
5 (0) „A Moon Shaped Pool“ – Radiohead
6 (0) „Still Brazy“ – YG
7 (6) „Anti“ – Rihanna
8 (7) „Blurryface“ – Twenty One Pilots
9 (0) „Johannesburg“ – Mumford & Sons with Baaba Maal, the Very Best & Beatenberg
10 (12) „Thank You“ – Meghan Trainor