„Alice in Chains“: Jerry Cantrell hat Klo zu verschenken

„Alice in Chains“-Gitarrist Jerry Cantrell hat einem Angestellten seine alte Toilette angeboten. Der 50-Jährige lässt in sein Anwesen nämlich eine neue einbauen und hat für seine alte demnach keine Verwendung mehr.

Sein Mitarbeiter, der das gute Stück angeboten bekam, schrieb in seinem Blog dazu: „Ich habe schon viele Dinge in meinem Leben gemacht, aber Toiletten zu suchen, gehörte bislang nicht dazu. Es stellte sich heraus, dass es viele unterschiedliche Varianten gibt, und zu meiner Überraschung muss ich sagen, dass es riesige Preisunterschiede gibt zwischen einer gewöhnlichen Toilette und einem wirklich exklusiven Modell. Jerry hat mir ein wirklich nettes Klo angeboten, weil er es durch ein wirklich, wirklich nettes Klo ersetzt. Ich weiß noch nicht, ob ich sein Angebot annehmen soll. Ich bin mir nicht so sicher, ob mein Hintern, sobald er auf der Schüssel Platz genommen hat, den Unterschied zwischen einer normalen und einer noblen Toilette erkennt.“