Emma Bunton: Nicht mehr sauer

Emma Bunton - Arqiva Commercial Radio Awards 2015Für Emma Bunton ist der Ausstieg von Geri Halliwell bei den „Spice Girls“ besonders hart gewesen. Immerhin waren die beiden Sängerinnen beste Freundinnen, und als Geri 1998 die Band verließ, war dies für Emma nur schwer zu verkraften.

Im Interview mit dem Magazin „Grazia“ sagte Emma Bunton: „Ich stand Geri so nahe – sie war wie meine ältere Schwester. Ich dachte mir immer nur, ‚Oh, ich werde meine Freundin vermissen, die sich immer um mich gekümmert hat!‘ Ich brauchte eine Zeit, um ihr zu vergeben. Wir haben danach vielleicht ein Jahr nicht miteinander gesprochen.“

Die „Spice Girls“ hatten übrigens am 08. Juli 1996 ihre Debütsingle „Wannabe“ veröffentlicht und damit auf Anhieb Platz eins der britischen Charts erobert.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.