George Takei nicht begeistert von schwulem Sulu

George Takei - 69th Annual Tony AwardsGeorge Takei ist nicht begeistert davon, dass seine frühere Figur Hikaru Sulu in „Star Trek Beyond“ schwul wird. Der Schauspieler ist zwar selbst homosexuell, doch er findet, dass der Charakter damit nicht mehr der Idee von Gene Roddenberry gerecht wird.

Im Interview mit „The Hollywood Reporter“ sagte George Takei: „Ich bin erfreut darüber, dass es einen schwulen Charakter gibt. Unglücklicherweise wird dadurch die Schöpfung von Gene, in die er so viel reingesteckt hat, durcheinander gebracht. Ich denke, das ist wirklich bedauerlich.“ Bereits im Vorfeld, so Takei, habe er deshalb versucht die Macher davon zu überzeugen, Sulu heterosexuell zu belassen, so wie es in den alten Filmen war. Der 79-Jährige hätte sich gewünscht, dass eine neue Figur das erste homosexuelle Crewmitglied der „Enterprise“ wird.

„Star Trek Beyond“ kommt hierzulande übrigens am 21. Juli in die Kinos. Darin wird Hikaru Sulu von John Cho dargestellt.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.