Jared Leto schaut Gewaltvideos bei YouTube

Jared Leto - 88th Annual Academy AwardsJared Leto hat seine Rollenvorbereitung zu „Suicide Squad“ sehr ernst genommen. Der Schauspieler, der in dem Streifen den Bösewicht Joker mimt, hat sich dafür extra Gewaltvideos auf „YouTube“ angesehen, um die verschiedenen Arten körperlicher Nötigung zu lernen.

Leto sagte dem „Rolling Stone Magazine“ dazu: „Es gibt viel, was man aus der Beobachtung lernen kann. Nicht jeder Gewaltakt wird in Raserei durchgeführt. (…) Menschen können dabei ruhig sein. Sie treffen ihre Entscheidung und führen es durch. Das hat dann nichts von Raserei an sich. Es ist methodisch und manchmal sogar hypnotisch und bewusst.“

„Suicide Squad“ kommt hierzulande übrigens am 18. August in die Kinos. Jared Leto verhielt sich beim Dreh auch hinter der Kamera wie der verrückte Bösewicht und terrorisierte seine gesamte Crew.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos