Jella Haase ist extrem diszipliniert

Jella Haase nimmt die Schauspielerei sehr ernst und ist deshalb extrem diszipliniert ihrem Beruf gegenüber. Disziplin ist aber nicht unbedingt etwas, dass die 23-Jährige von ihren Eltern gelernt hat.

Sie verriet dem Magazin „Emotion“: „Zu Hause herrschte ein schöne Chaos. Die Möbel waren selbst gebaut, die Wände bunt angemalt. (…) Ich habe mir manchmal spießigere Eltern gewünscht, die mir bei meinen Hausaufgaben helfen, mir sagen, wann ich ins Bett gehen muss. Wenn ich bei meinem Opa im Urlaub war, habe ich die Ordnung genossen. Meine Eltern sind einfach ein bisschen hippiemäßig.“

Jella Haase feierte übrigens mit ihrer Rolle der Chantal in der Komödie „Fuck Ju Göhte“ ihren Durchbruch in der deutschen Filmwelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.