JoJo: Zur Diät gezwungen

JoJo - LA Pride 2016 Music Festival and ParadeJoJo ist in ihrer Jugend durch Plattenbosse zum Abnehmen gezwungen worden. Mit zarten 14 Jahren landete die Musikerin mit ihrer ersten Single „Leave (Get Out)“ einen Hit.

Im Interview mit „Popsugar“ sprach die heute 25-Jährige über die grausigen Methoden hinter den Kulissen der Musikbranche. JoJo verriet: „Es gab etwas, dem ich zustimmte, was mir schlussendlich psychische Probleme einbrachte. Die Firma, bei der ich früher war, setzte mich unter großen Druck. Sie wollten, dass ich schnell Gewicht verliere.“ Deshalb wurde der Jugendlichen ein scheinbarer Ernährungsberater zur Seite gestellt, der ihr täglich Ergänzungsmittel spritzte, weshalb sie nur noch 500 Kalorien am Tag zu sich nahm. Heute bereut JoJo, dass sie diese Prozedur über sich ergehen ließ. Sie erklärte: „Es war die ungesündeste Sache, die ich jemals getan habe. Ich hatte das Gefühl, dass mein Album nicht herauskommen würde, wenn ich das nicht tun würde. Und das kam es auch nicht! Am Ende hat es also nicht einmal geklappt!“ Die Musikerin hat inzwischen ein normales Gewicht und eine gesunde Einstellung zum Essen. Sie appellierte außerdem an junge Mädchen, sich nicht blind der Meinung anderer zu beugen.

JoJo arbeitet derzeit fleißig an ihrem dritten Studioalbum, das den Namen „Mad Love“ tragen wird. Wann genau die Platte auf den Markt kommt, ist bisher noch nicht bekannt.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.