Kanye West rechnet öffentlich mit Taylor Swift ab

Kanye West - Celebrity Sightings at LAX Airport on February 17, 2016Kanye West könnte die diesjährigen MTV Video Music Awards möglicherweise für eine öffentliche Abrechnung mit Taylor Swift nutzen. Der Rapper wird vermutlich bei der Preisverleihung auftauchen und womöglich auch auftreten, immerhin ist er gleich mehrfach nominiert, während die Sängerin dem Event wohl fernbleiben wird, weil sie keine Nominierung erhalten hat. Und laut einem Insider plant der 39-Jährige schon eine Breitseite gegen seine Lieblingsfreundin – vielleicht sogar mit der Unterstützung ihres Ex-Freundes Calvin Harris.

Gegenüber „HollywoodLife.com“ sagte die Quelle zumindest: „Wie wir alle wissen, ist er gewillt alles zu sagen, wenn er ein Mikrofon in der Hand hat. Und er ist bereit, viele Statements über viele Dinge abzugeben, einschließlich aller Sachen über Taylor. Und sollte Calvin ihn auf der Bühne unterstützen wollen, dann könnt ihr darauf zählen, dass Kanye sehr daran interessiert wäre.“ Ob Kanye die VMAs für eine Abrechnung gegen Taylor nutzen wird, erfahren wir am 28. August – dann geht die Preisverleihung in New York über die Bühne.

Rückblick: Die Feindschaft zwischen Kanye West und Taylor Swift begann bei den MTV Video Music Awards 2009. Als sie ihre Dankesrede für den Preis in der Kategorie „Bestes Video einer Künstlerin“ hielt, stürmte Kanye West die Bühne, riss Swift das Mikro aus der Hand und erklärte, den Preis hätte eigentlich Beyoncé verdient.

Foto: (c) jmx / PR Photos