Kesha: Rechtsstreit zehrt

Kesha: Rechtsstreit zehrt - Promi Klatsch und TratschKesha setzt der Rechtsstreit mit Dr. Luke sehr zu. Die Sängerin versucht derzeit sich aus dem Vertrag mit ihrer Plattenfirma heraus zu klagen, da sie ihrem Produzenten vorwirft, sie mental und physisch missbraucht zu haben. Und darunter leidet sie sehr.

Gegenüber „contactmusic.com“ meinte Kesha nämlich dazu: „Als Mensch empfindet man Qualen. Man empfindet Schmerzen. Und jeder von uns hat schon einmal mit diesen Emotionen zu kämpfen gehabt. Ich weiß nicht, ob ihr euch vorstellen könnt, was ich gerade durchmache. Ich muss mich mit einem Gerichtsprozess auseinandersetzten. Das ist verdammt noch mal schrecklich!“

Kesha hat übrigens im April gemeinsam mit dem deutschen Musikproduzenten DJ Zedd die Single „True Colors“ rausgebracht. In dem Stück rechnet sie musikalisch mit Dr. Luke ab.

Foto: (c) STPR / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.