Laith Al-Deen freut erfolgreiches „Bleib unterwegs“

Laith Al-Deen hat es nach zwölf Jahren wieder an die Spitze der deutschen Album-Charts geschafft. Vergangene Woche (22.07.) stieg er mit seiner Platte „Bleib unterwegs“ direkt auf der Spitzenposition ein. Zuletzt gelang dem Deutschpop-Sänger das vor zwölf Jahren.

Im Interview mit der „Frankfurter Neuen Presse“ meinte der 44-Jährige: „Tut wirklich gut, so ’ne Eins.“ Auch nach Jahren auf der Bühne ist Al-Deen noch nicht müde oder gelangweilt. Denn er erklärte: „Es ist immer noch spannend. Manche Alltäglichkeiten des Musikerlebens nerven, aber die haben auch vor zehn Jahren schon genervt. Im Moment sind wir als Band wieder wirklich sehr spielfreudig, das macht richtig Spaß und mich auch stolz.“

Laith Al-Deen und seine spielfreudige Band gehen übrigens auf Tour. Hier die Termine:

30.09.2016 Bad Sooden-Allendorf (Kulturzentrum)
03.10.2016 Mannheim (Capitol)
04.10.2016 Frankfurt (Batschkapp)
05.10.2016 Saarbrücken (Garage)
07.10.2016 Stuttgart (Im Wizemann)
08.10.2016 Karlsruhe (Tollhaus)
09.10.2016 München (Muffathalle)
11.10.2016 Bochum (Zeche)
12.10.2016 Köln (Live Music Hall)
13.10.2016 Hannover (Capitol)
14.10.2016 Bremen (Pier 2)
16.10.2016 Berlin (Huxley’s Neue Welt)
18.10.2016 Hamburg (Große Freiheit)
20.10.2016 Dresden (Alter Schlachthof)
21.10.2016 Leipzig (Haus Auensee)