Louis Tomlinson fordert Ruhe vor Paparazzi

Louis Tomlinson - BRIT Awards 2016Louis Tomlinson möchte seinen Sohn Freddie schützen. Deshalb bittet der „One Direction“-Star jetzt öffentlich darum, dass die Paparazzi den Kleinen in Ruhe lassen.

Ein Sprecher des 23-Jährigen ließ jetzt laut „People“ verlauten: „Der Grad an Aufmerksamkeit, den die Paparazzi Freddie zukommen lassen, ist nicht tolerierbar und völlig unberechtigt. Louis schätzt, respektiert und begrüßt seine Beziehung zu den Medien und wir hoffen, er und sein Sohn bekommen in dieser Sache denselben Respekt zurück.“

Freddie stammt aus Louis Tomlinsons Affäre mit Briana Jungwirth. Der Sänger klagte gerade das geteilte Sorgerecht für den Jungen ein, weil die Kindsmutter ihn den Kleinen nicht so oft sehen lässt wie vereinbart.

Foto: (c) Landmark / PR Photos