Madonna besucht malawischen Präsidenten

Madonna - "China: Through The Looking Glass" Costume Institute Benefit GalaMadonna hat sich am Sonntag (10.07.) mit dem malawischen Präsidenten Peter Mutharika getroffen. Die beiden Adoptivkinder David Banda und Mercy James der Sängerin stammen aus dem kleinen afrikanischen Staat und die Sämngerin engagiert sich seit Jahren für das Land im Südosten des Kontinents. Dabei liegt der 57-Jährigen besonders die Modernisierung eines Krankenhauses in Blantyre am Herzen. Gestern (11.07.) veröffentlichte Madonna einen Schnappschuss, welcher sie glücklich und stolz neben dem Staatsoberhaupt von Malawi zeigt, auf „Instagram“.

Dazu schrieb die Musikerin: „Ich habe mich mit seiner Exzellenz, Präsident Peter Mutharika, getroffen. Wir haben über die Lebensmittelversorgung, Bildungsmöglichkeiten für Mädchen und die Stellenbesetzung des Kinder-Krankenhauses in Blantyre gesprochen, wo neue Krankenschwestern und mehr Klinikpersonal eingestellt werden wird.“

Madonna hat zwei leibliche Kinder und zwei adoptierte. Lourdes stammt aus ihrer Beziehung mit Carlos Leon, Rocco aus ihrer Ehe mit Guy Ritchie. David und Mercy hat die Queen of Pop in Malawi adoptiert.

Foto: (c) STPR / PR Photos