Troian Bellisario: Taylor Swift ist keine Feministin

Troian Bellisario - PaleyFest New York 2015Troian Bellisario ist überhaupt kein Fan von Taylor Swift. Die „Pretty Little Liars“-Schauspielerin ist nämlich der Ansicht, dass Taylor, die sich selbst als Unterstützerin der Frauen im Showgeschäft ansieht, genau das Gegenteil macht.

Im Interview mit der „Cosmopolitan“ meinte Troian Bellisario: „Ich bin so aufgebracht über das, was ich als ihren falschen Feminismus bezeichne. Sie scheint die Person zu sein, die am lautesten ruft: ‚Schwesternschaft‘. Und dann macht sich nichts anders, als die Frauen zu zerstören, die einst ihre Freundinnen waren.“

Taylor Swift steht in der Kritik, nachdem Kim Kardashian vor kurzem auf „Snapchat“ ein Video veröffentlichte, das beweisen soll, dass die Sängerin anscheinend sehr wohl über den Inhalt von Kanye Wests Song „Famous“ Bescheid wusste. Taylor bestritt dies stets und bestreitet es noch immer.

Foto: (c) Loredana Sangiuliano / Average Socialite / PR Photos