Zac Efron: Bleibt er blond?

Zac Efron - "Mike And Dave Need Wedding Dates" Los Angeles PremiereZac Efron läuft seit Monaten mit blondierten Haaren herum. Er legte sich diese neue Haarfarbe für seine Rolle in „Baywatch“ zu und behielt sie dann, weil er dachte, Reshoots stünden an. Doch das war ein Irrtum, wie er in der Talkshow von Jimmy Kimmel verriet.

Als der Moderator den Schauspieler auf sein goldenes Haar ansprach, meinte er: „Ja, das ist für eine Rolle in ‘Baywatch‘. Reshoots, nicht Reshoots, sondern zusätzliche Fotoshootings stehen ein Jahr lang an. Ich habe also entschieden, dafür meine Haare so zu lassen. Es ist seitdem gewachsen. Es ist ein bisschen länger. Aber ich habe vor ungefähr zwei Tagen mit den Produzenten gesprochen und sie meinten, ‚Wir werden wahrscheinlich ein Jahr lang keine Reshoots oder zusätzliche Fotoshootings machen. Was machst du also mit blonden Haaren?‘ Und ich sage, ‚Ich hätte das also in den letzten zwei Monaten nicht haben müssen?‘ Und sie meinten, ‚Nein, überhaupt nicht‘.“

Ab dem 11. Mai 2017 soll der Action-Film hierzulande ins Kino kommen. Neben Zac Efron werden in „Baywatch“ übrigens auch Alexandra Daddario, Kelly Rohrbach und Dwayne „The Rock“ Johnson zu sehen sein.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos