Anthony Kiedis mit David Bowie auf einer Wolke

Anthony Kiedis - The 10th Annual Rock On The Range - Day 3Wenn Anthony Kiedis von den „Red Hot Chili Peppers“ eines Tages das Zeitliche segnet, weiß er genau, wo er landen möchte. Denn im Interview mit der „Berliner Zeitung“ meinte der Sänger, dass es auf der Wolke von David Bowie bestimmt am unterhaltsamsten sei. Denn der 53-Jährige rechnet nicht damit steinalt zu werden.

Er verriet: „Gerade unter der Prämisse, dass ich meinem Körper in der Vergangenheit so viel zugemutet und so viele Drogen genommen habe.“ Heute frönt der Musiker nur noch dem Rausch der Geschwindigkeit – dem Motorradfahren. Auch wenn dies ein gefährliches Hobby ist, meinte Kiedis dazu: „Für mich ist das wie Meditieren – die beste Art abzuschalten.“ Doch wenn der Frontmann der kalifornischen Band irgendwann diese Welt verlässt, dann weiß er schon ganz genau, wo er hin möchte. Schmunzelnd sagte Anthony: „Eines Tages würde ich Bowie schon gerne auf seiner Wolke besuchen – egal um welchen Planeten die kreist. Nur: Das wird wohl noch einige Jahre dauern.“

Neben dem Motorradfahren hat „Red Hot Chili Peppers“-Frontmann Anthony Kiedis noch eine andere Leidenschaft – und zwar junge Models. Die haben für ihn nämlich den Vorteil, dass sie ihn jung halten. Der Nachteil sei allerdings die recht kurze Haltbarkeit der Beziehungen.

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.