Cara Delevingne um den Verstand gebracht

Cara Delevingne - "Suicide Squad" European Premiere - ArrivalsCara Delevingne hat beim Dreh zu „Suicide Squad“ fast den Verstand verloren. Für ihre Rolle der Enchantress stellte sie sich nämlich die ganze Zeit vor, wie sie Menschen umbringt und konnte letztendlich kaum noch zwischen Realität und Fantasie unterscheiden.

Sie sagte der „Sun on Sunday“ dazu: „Ich habe mir lange Zeit die dunkelste Sch***ße überhaupt vorgestellt, wie beispielsweise Leute zu sehen, die zerbröckeln und deren Haut vor meinen Augen schmilzt oder Leute dazu bringen, zusammenzubrechen. Ich habe meine Vorstellungskraft auf dunkle Weise benutzt. Ich erinnere mich, dass ich einen Typen gesehen habe, der hinter der Bar eine Gurke geschnitten hat. Und ich sah dabei wie er seine Hand abgehackt hat, weshalb ich dachte: ‚Ich verliere meinen Verstand!‘“

Cara Delevingne ist übrigens in knapp einer Woche (18.08.) in „Suicide Squad“ als die mächtige, aber mental instabile Hexe Enchantress auf der Kinoleinwand zu sehen.

Foto: (c) Stills Press / PR Photos