Corey Taylor: Die dummen Smartphone-Süchtigen

Corey Taylor: Die dummen Smartphone-Süchtigen - Promi Klatsch und TratschCorey Taylor steht mit Leuten, die permanent nur in ihr Smartphone starren, auf Kriegsfuß. Dies bekamen in der Vergangenheit schon einige Fans bei den Konzerten von „Slipknot“ zu spüren, denen der Sänger das Gerät aus der Hand schlug oder sie beschimpfte.

Im Interview mit dem „Las Vegas Review-Journal“ verriet Corey Taylor, warum er die Smartphone-Süchtigen nicht ausstehen kann. Er sagte: „Du siehst Leute, die die Straße entlanggehen und sie können ihre Nase noch nicht einmal aus ihren dämlichen Telefonen nehmen, wenn sie die Straße überqueren. Ich liebe es, wenn ich dabei zusehen kann, wie die Leute sich in ihre kleine technische Welt vergraben und dann die Realität ihnen ins Gesicht schlägt. Es ist mir egal, ob die Leute Fotos von mir machen. Es ist mir auch egal, wenn Leute Videos drehen. Ich liebe es, denn dann sind sie immer noch mit der Show verbunden. (…) Aber wenn ich Leute sehe und es offensichtlich ist, dass sie nicht wirklich anwesend sind, dann muss man sie manchmal mit einem Stock piksen, um ihre Aufmerksamkeit zu erlangen. Das bedeutet manchmal auch, dass man ihnen das Handy aus der Hand schlagen muss.“

Corey Taylor ist sich übrigens sicher, dass der Hype um „Pokémon Go“ schon bald wieder der Vergangenheit angehören wird.

Foto: (c) Steve Solis / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.