Courteney Cox: Die brutale Trennung von Johnny McDaid

Courteney Cox - "Gleason" Los Angeles PremiereCourteney Cox und Johnny McDaid sind aktuell zwar wieder ein Paar, die vorübergehende Trennung war für die Schauspielerin jedoch sehr hart.

In der TV-Show „Bear Grylls“ erzählte sie: „Wir waren über ein Jahr lang verlobt und dann haben wir uns getrennt. Er kommt aus Irland und die Art, wie er Liebe betrachtet, ist wertvoll. (…) Ich wusste also nicht, wie ich die Liebe auf seine Art betrachten soll. Und ich habe definitiv viele Fehler gemacht, die ich jetzt erkenne, ob es Co-Abhängigkeit oder zwanghaftes gefallen wollen war. (…) Ich habe auf jeden Fall viel gelernt und egal was kommt, ich werde dadurch zu einer besseren Person, auch wenn die Trennung so brutal war.“

Courteney Cox und Johnny McDaid sind seit 2013 ein Paar und haben sich 2014 – nach sechs Monaten Beziehung – verlobt. Ende 2015 trennten die beiden sich, Anfang 2016 kamen sie wieder zusammen.

Foto: (c) PR Photos