Elle Fanning: Lieber schlechte Kritik

Elle Fanning - "Trumbo" Los Angeles PremiereElle Fanning bekommt lieber schlechte Kritik, denn für sie ist schlechte Kritik besser, als überhaupt keine zu bekommen. Die Schauspielerin findet es nämlich ganz schrecklich, wenn einem ihrer Filme überhaupt keine Beachtung geschenkt werden würde, denn immerhin steckt darin harte Arbeit.

Im Interview mit der Zeitschrift „Variety“ sagte Elle Fanning zu dem Thema: „Einige Filme wurden bei den Cannes Filmfestspielen zerrissen. Aber ich habe definitiv eine geteilte Reaktion lieber als ein Publikum, das einfach nur sagt: ‚Oh, das war ganz in Ordnung.‘“

Zuletzt war Elle Fanning übrigens in „Trumbo“ und „The Neon Demon“ in den Kinos zu sehen.

Foto: (c) PR Photos