“Grimm” endet mit der 6. Staffel

David Giuntoli - NBCUniversal 2016 Upfront PresentationEs gibt schlechte Neuigkeiten für die Fans der US-Serie “Grimm”. Gestern (29.08.) wurde vom zuständigen Sender NBC offiziell bekanntgegeben, dass die Sendung mit der sechsten Staffel enden wird. Die finalen 13 Folgen gehen in den USA im Januar 2017 auf Sendung. Das berichtet “contactmusic.com”.

Claire Coffee, die seit 2011 als Adalinde Schade für die Serie vor der Kamera steht, postete dazu ein Gruppenfoto des Casts auf “Instagram” und schrieb: “Nun, wenn ich den Ritt meines Lebens mit der wundervollsten Crew des Geschäfts beenden muss, dann ist es gut zu wissen, dass wir mit einem Knall gehen werden. Von ganzem Herzen danke an alle Grimmster!!”

“Grimm” wird seit 2011 produziert und umfasst derzeit fünf Staffeln. Die Hauptrolle in der Serie spielt David Giuntoli.

Foto: (c) Loredana Sangiuliano / PR Photos