Hans Zimmer gewinnt Rechtsstreit

Hans Zimmer - "Batman v Superman: Dawn of Justice" European PremiereHans Zimmer hat im Rahmen eines Rechtsstreit um Urheberrechtsverletzung einen Sieg einfahren können.

Die Klage gegen ihn in Kalifornien wurde fallengelassen, berichtet die „Deutsche Presseagentur“. Dem deutschen Filmkomponisten wurde nämlich von seinem US-Kollegen Richard Friedman vorgeworfen, bei seinen Stücken für das Drama „12 Years a Slave“ bei ihm abgekupfert zu haben. Jetzt zog er seine Klage jedoch zurück und entschuldigte sich bei Zimmer. Friedman gestand dabei ein, dass er sich beim Einbringen der Klage auf das Urteil eines Musikexperten gestützt hat, das sich im Nachhinein als fehlerhaft herausstellte.

Hans Zimmer ist ein deutscher Filmkomponist, der in Hollywood arbeitet. Für seine Stücke zu „Der König der Löwen“ wurde er mit einem Oscar ausgezeichnet. 2010 bekam er einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.