Kerstin Ott legt nach

Kerstin Ott legt nach - MusikNach dem Hit „Die immer lacht“ legt Kerstin Ott noch einmal nach, und zwar mit der Single „Scheissmelodie“. Ab heute (05.08.) ist der Song zu haben, und was hinter diesem ungewöhnlichen Titel steckt, verriet die Berliner zum Glück auch noch.

Sie sagte: „Jeder kennt diese Situation. Man hat sich gerade frisch von einem Menschen getrennt, verbindet mit ihm aber noch lange gewisse Melodien und Songs, die man immer zusammen gehört hat. Jeder hat diese ganz persönliche Scheissmelodie im Kopf, bei der es ihm beim Hören im Herzen immer wieder ein wenig piekt. Mein Stück ist eine Art Anti-Herzschmerz-Song.“ Den Fans scheint die „Scheissmelodie“ auf jeden Fall zu gefallen, denn inzwischen ist der Song bereits in die Top 50 der iTunes-Charts eingestiegen.

Mit „Die immer lacht“ konnte Kerstin Ott übrigens bis auf Platz zwei der deutschen Single-Charts vorstoßen. Mittlerweile hat die Single Gold-Status erreicht.

Foto: (c) Ben Wolf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.