Kristen Stewart gibt ein bisschen mehr Privates preis

Kristen Stewart gibt ein bisschen mehr Privates preis - Promi Klatsch und TratschKristen Stewart möchte, dass die Welt weiß, dass sie mit Alicia Cargile zusammen ist. Erst seit kurzem äußert sich die Schauspielerin überhaupt zu ihrer gleichgeschlechtlichen Beziehung mit ihrer früheren Assistentin.

Warum sie nun doch den Schritt in die Öffentlichkeit gewagt hat, erklärte die 26-Jährige im Interview mit dem Magazin „T“ folgendermaßen: „Ich hätte niemals über meine vorherigen Beziehungen gesprochen, aber als ich damit begann, Rendezvous mit Frauen zu haben, schien es mir eine Gelegenheit zu sein, etwas wirklich Positives zu repräsentieren. Ich möchte nach wie vor mein Privatleben schützen, aber ich möchte nicht so wirken, als würde ich sogar die Vorstellung davon abwiegeln. Irgendwie fühlt es sich so an, als wäre ich das der Öffentlichkeit schuldig.“

Kristen Stewart und ihre ehemalige persönliche Assistentin Alicia Cargile sollen bereits von 2014 bis Oktober 2015 ein Paar gewesen sein, danach war die Schauspielerin mit der französischen Sängerin SoKo liiert. Seit Mai ist sie wieder mit Cargile zusammen.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.