Lily Allen will ein Buch schreiben

Lily Allen - "The Spoils" Opening Night at Trafalgar StudiosLily Allen wird ein Selbsthilfe-Buch schreiben.

Das verkündete die Sängerin gestern (17.08.) auf „Twitter“. Demnach ließ die 31-Jährige sich von der Autorin Nora Ephrons, die unter anderem das Drehbuch zu „Harry & Sally“, aber auch viele Ratgeber-Bücher geschrieben hat, inspirieren. Allen zwitscherte dazu: „Ich lese heute Nora Ephrons ‚I Feel Bad About My Neck‘. Das hat mich dazu inspiriert, damit anzufangen ein Buch zu schreiben. Ich habe drei Stunden durchgeschrieben.“ Weitere Einzelheiten dazu wollte die Sängerin bisher nicht verraten.

Lily Allen nimmt übrigens kein ein Blatt vor dem Mund und sagt ihre Meinung immer sehr deutlich, egal ob es sich dabei um Sex, Politik oder Feminismus handelt. Das Buch könnte also interessant werden.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.