Louis Walsh und das Comeback von “One Direction”

One Direction - 102.7 KIIS FM's Jingle Ball 2015Für Louis Walsh steht fest: “One Direction” sind Geschichte. Zumindest vorerst. Auch wenn die Jungs immer wieder beteuern, sich nur eine Auszeit nehmen zu wollen, glaubt der Produzent und Bandmanager, dass sie ihren Fans nur falsche Hoffnungen machen.

Im Interview mit dem “Telegraph” meinte er: “Es ist vorbei, sie hatten ihren Lauf, jetzt ist alles vorbei. Es ist aus und es war eine fantastische Karriere.” Das endgültig letzte Wort, so Walsh, wird aber vermutlich erst dann gesprochen sein, wenn die Solokarrieren der einzelnen Mitglieder auch erfolgreich verlaufen. Ansonsten sieht er durchaus die Chance, dass “One Direction” wieder zurückkehren werden, um noch einmal kräftig abzukassieren. “Vermutlich in zehn Jahren”, so Louis Walsh abschließend.

“One Direction” machen übrigens seit Anfang dieses Jahres eine Auszeit auf unbestimmte Zeit. Harry Styles, Liam Payne, Louis Tomlinson und Niall Horan sollen alle derzeit an einer Solo-Karriere arbeiten.

Foto: (c) PR Photos