Ringo Starr: „The Beatles“ wären on Tour

Ringo Starr - John Varvatos PeaceRocks Ringo Starr Private Concert - ArrivalsRingo Starr ist sich sicher, dass „The Beatles“ heute wieder auf Tour wären. Nachdem sich die Band 1970 aufgelöst hatte, verfolgten alle Mitglieder ihre eigenen Projekte. Doch der Schlagzeuger ist überzeugt davon, dass wenn John Lennon und George Harrison noch am Leben wären, es zu einer Reunion gekommen wäre.

Im Interview mit „Bloomberg Businessweek“ danach befragt, ob die „Beatles“ heute wieder touren würden, antwortete der 76-jährige Ringo Starr: „Das würden wir. Wir hätten unsere Probleme überwunden und wären wieder auf Tour gegangen. (…) Wir würden es machen und dafür bezahlt werden, aber es nicht machen, um bezahlt zu werden. Es würde nur um den Gig gehen.“

Paul McCartney glaubt übrigens nicht, dass der Erfolg der „Beatles“ heutzutage so leicht nachzumachen ist.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.