Tom Holland besucht kranke Kinder als „Spider-Man“

Tom Holland - "Captain America: Civil War" UK Premiere - ArrivalsTom Holland ist vom Set seines Streifens „Spiderman: Homecoming“ im Kostüm ausgebüxt, um ein Kinderkrankenhaus zu besuchen. In Atlanta zauberte der Schauspieler, der den Comic-Helden verkörpert, gestern (18.08.) mit seinem Überraschungsauftritt einigen ein Lächeln ins Gesicht. Dabei wurde er von seinem Co-Star Jacob Batalon begleitet.

Ein Foto mit einem kleinen Patient veröffentlichte der 20-Jährige anschließend auf „Instagram“. Zu dem Schnappschuss schrieb Tom Holland: „Es war eine wundervolle Erfahrung heute, euch alle kennenzulernen. Ihr seid alle meine kleinen Inspirationen. Wir sind stolz auf euch und wir lieben euch. Hoffentlich können wir bald wieder zu euch kommen. Danke, dass wir die Patienten im Egleston Kinderkrankenhaus besuchen durften.“

Am 06. Juli 2017 wird voraussichtlich „Spider-Man: Homecoming“ in den Kinos im deutschsprachigen Raum anlaufen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos