„Two and a Half Men“: Hugh Grant hat abgelehnt

Hugh Grant - "Did You Hear About the Morgans?" Rome PhotocallHugh Grant wäre bei „Two and a Half Men“ beinahe der Nachfolger von Charlie Sheen geworden. Dem britischen Schauspieler lag eine Anfrage von den Machern der Serie vor. Das verriet der 55-Jährige gestern (10.08.) in der US-Radioshow von Howard Stern.

Er sagte wörtlich: „Sie haben mit mir darüber gesprochen, aber das Problem war, dass sie weder ein Drehbuch noch einen Charakter hatten. Sie sagten einfach, ‚Vertrau uns. Wir werden einen erschaffen‘. Ich sagte, ‚Nun, es ist schwer für mich, das ohne Drehbuch in Betracht zu ziehen‘… Ich sagte, ‚Nun, ihr seid natürlich brillant talentiert‘. Weil ich die Serie mag! Und sie machen brillante TV-Serien, wirklich. Aber ich sagte, ‚Ich habe zu viel Angst, um ohne ein Skript zu unterschreiben‘.“ Hugh Grant bereut seine Entscheidung ein bisschen, weil ihm für die Rolle unheimlich viel Geld geboten wurde. Er meinte: „Es war stratosphärisch. Ich hatte keine Ahnung, wieviel Geld man hier beim Fernsehen verdienen kann‘.“

Charlie Sheen wurde wegen seiner Drogen- und Alkoholeskapaden 2011 bei „Two and a Half Men“ gefeuert. Sein Nachfolger wurde Ashton Kutcher.

Foto: (c) Insidefoto / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.