Vanilla Ice: Ausraster am Flughafen

Vanilla Ice - 2014 NAHB International Builders' ShowVanilla Ice hat am Montag (01.08.) seinen Flug verpasst und ist daraufhin ausgerastet.

Wie die „Daily Mail“ berichtet, kam der Rapper angeblich zu spät am Flughafen von Atlanta an. In einem Video sieht man den 48-Jährigen am Schalter der Fluglinie. Er schimpft: „Niemand hat mich aufgerufen. Niemand hat ‚letzter Aufruf‘ gesagt. Sie haben mich nicht an Bord gelassen. Ich stehe in der verdammten Schlange und sie haben nicht einmal etwas gesagt.“ Vanilla Ice beteuerte, seit einer Stunde zu warten. Als ein anderer Passagier ihn darauf hinwies, dass auf den Bildschirmen immer die Borading- und die Abflug-Zeiten stehen würden, wurde der Musiker richtig sauer. Er meinte: „Ich brauche keine Info von dir. Halt deine verdammte Klappe. Du arbeitest hier nicht!“ Auf „Twitter“ schrieb Vanilla Ice gestern (02.08.): „Ich wünschte, gute Neuigkeiten würden sich auch so schnell verbreiten. (…) Wenn ich jemanden beleidigt haben sollte, möchte ich mich dafür entschuldigen. Ich hatte wohl zu wenig Schlaf und zu viel Koffein. Ich habe mich falsch verhalten, aber meine Sicht der Dinge war richtig.“

Vanilla Ice heißt übrigens mit bürgerlichem Namen Robert Matthew Van Winkle.

Foto: (c) PRN / PR Photos