„Bastille“: Radio-Stars wider Willen

Bastille - iHeartRadio Music Festival Las Vegas 2014„Bastille“ haben eigentlich nie Songs für das Radio geschrieben.

Im Interview mit der „Kronen Zeitung“ erklärte Sänger Dan Smith dennoch: „Wir wollten niemals wirklich Radiohits haben. Unser ganzer Erfolg ist ein reiner Zufall, denn was wir immer wollten, waren große Melodien. Das war aber auch schon der einzige Plan. Die Inhalte der Songs waren schon immer etwas schräg. Unser erfolgreichster Song, ‚Pompeii‘, dreht sich darum, wie Leute von Vulkanen getötet werden.“ Außerdem meinte der Frontmann: „Wenn die Leute uns im Radio hören glauben sie immer, wir wären so eindimensional, das waren wir in der Realität aber nie. Wir haben einen Song namens ‚The Draw‘, den wir schon ewig live spielen und der am Ende extrem hart und brutal wird – aber diese Seite kennen nur treue Fans von uns. Wir wollen die Leute aber dauerhaft überraschen und Spaß haben. Das ist essenziell für unseren Sound.“

„Bastille“ veröffentlichten übrigens am 09. September ihr neues Album „Wild World.“ Mit der Platte gehen sie noch in diesem Jahr auf Tournee. Hier die Termine im deutschsprachigen Raum:

17.11.2016 Hamburg, Sporthalle
25.11.2016 Berlin, Max-Schmeling-Halle
28.11.2016 München, Zenith
29.11.2016 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
09.02.2017 Zürich (CH), Halle 622

Foto: (c) PRN / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.