Bob Dylan designt Torbogen für ein Casino

Bob Dylan - 21st Annual Feis Music FestivalBob Dylan hat den eisernen Torbogen für das MGM National Harbor Casino in Maryland entworfen.

Das hat der Musiker im Interview mit dem „Rolling Stone“ verraten. Er ließ dort verlauten: „Torbögen sprechen mich aufgrund des negativen Raumes, den sie bieten, an. Sie können geschlossen sein, aber gleichzeitig erlauben sie den Jahreszeiten und Brisen hineinzukommen und durchzufließen. Sie können einen aus- oder einsperren.“ Jim Murren, Vorsitzender bei „MGM Resorts International“ fügte hinzu: „Herr Dylan ist ohne Zweifel einer der großartigsten Musiker unserer Zeit, aber seine unglaublichen Skulpturen aus Metall sind ein Zeugnis seines kreativen Genies.“ Eröffnet werden soll das Casino übrigens erst im Dezember.

2013 hatte Bob Dylan übrigens Skulpturen aus Metall in einer Galerie in London ausgestellt.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos