Britney Spears: „Meine 20er waren schrecklich“

Britney Spears: "Meine 20er waren schrecklich" - Promi Klatsch und TratschBritney Spears denkt nur ungern an die Zeit in ihren 20ern zurück. Die Sängerin hat damals mit einigen Rückschlägen zu kämpfen gehabt, negativer Höhepunkt war 2007, als sie nach dem Scheitern ihrer Ehe mit Kevin Federline in ein tiefes Loch fiel, sich die Haare abrasierte und schließlich in eine psychiatrische Abteilung eingeliefert werden musste.

Im Interview mit der „Sun“ sagte die heute 34-Jährige zurückblickend dazu: „Meine 20er waren schrecklich. Aber ich mag meine 30er – sie sind großartig. Man weiß, wer man wirklich ist. Ich mag meine 30er viel lieber als meine 20er.“

Seit Ende der 1990er ist Britney Spears mittlerweile im Musikbusiness unterwegs. Ihren Durchbruch feierte sie 1999 mit ihrem Debütalbum „… Baby One More Time“.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.