Britney Spears und die Messlatte ihrer Fans

Britney Spears - 2015 Billboard Music Awards - ArrivalsVon ihren Hardcore-Fans wird Britney Spears oft als Göttin oder Heiligen Geist bezeichnet.

Die Sängerin selbst fühlt sich mit dieser Namensgebung allerdings nicht ganz wohl. Als sie nämlich Im Interview mit der britischen Musikzeitschrift „NME“ gefragt wurde, ob das nicht komisch für sie ist, meinte die 34-Jährige: „Ja, aber so sind die Fans nun einmal. Und ich möchte sie nicht enttäuschen. Am Ende des Tages sind wir alle Menschen und wir alle machen Fehler. Das ist wirklich schmeichelhaft, aber ich weiß nicht, ob ich meine Messlatte so hochsetzen kann.“

Britney Spears‘ neuestes Werk „Glory“ ist übrigens seit Ende August zu haben. Sie verriet vor kurzem, dass das Album das erste Projekt überhaupt ist, bei dem sie selbst die Zügel in die Hand genommen und auch mal nein gesagt hat.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos