Campino bekommt einen Echo-Klassik

Der „Tote Hosen“-Sänger Campino und das Bundesjungendorchester mit Dirigent Alexander Shelley werden mit einem Echo-Klassik geehrt.

Am 09. Oktober wird ihnen die Auszeichnung für die Neueinspielung von „Peter und der Wolf“ überreicht, berichtet die „Deutsche Phono-Akademie“. Die Produktion des Musical-Märchens von Sergej Prokofjew erschien zum 80. Geburtstag des Originals unter dem Titel „Peter und der Wolf in Hollywood“. In der Aufnahme hatte Campino des Erzählers übernommen.

Zu den Preisträgern gehören in diesem Jahr unter anderem auch die Sänger Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Philippe Jaroussky, die Pianistin Khatia Buniatishvili, der Klarinettist Martin Fröst und das Ensemble German Brass.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.