Denzel Washington: Als Präsident ein Pantoffelheld

Wenn Denzel Washington US-Präsident wäre, hätte er nicht besonders viel Macht. Wie der Schauspieler dem „Parade Magazine“ verriet, wäre dann nämlich seine Gattin das Staatsoberhaupt und nicht er.

Wörtlich meinte der 61-Jährige: „Wenn ich Präsident der Vereinigten Staaten wäre, dann hätte das Volk ein echtes Problem. Denn die Situation würde die gleiche sein wie jetzt auch – ich würde einfach nur das machen, was meine Frau mir sagt.“

Denzel Washington ist übrigens seit 1983 mit seiner Ehefrau Paulette verheiratet.