Deutsche Album-Charts: Vier Neueinsteiger in den Top Fünf

Die ersten fünf Ränge der deutschen Album-Charts sind in dieser Woche mit vier Neueinsteigern aus Deutschland und einem aus Österreich belegt. Wie „offiziellecharts.de“ bekanntgibt, ist die deutsche Folk-Rock-Band „Schandmaul“ ist mit „Leuchtfeuer“ direkt auf Platz eins eingestiegen.

Die Zwei geht an die Österreicher von den „Kastelruther Spatzen“ und ihrer neuen Platte „Die Sonne scheint für alle“, gefolgt von der deutschen Metalcore-Band „Heaven Shall Burn“ und ihrem Album „Wanderer“. Der vierte Neueinsteiger ist auf dem vierten Rang zu finden – dort hat sich der deutsche Rapper Hanybal mit „Haramstufe Rot“ platziert. Schlusslicht der Top Five ist die Eins der Vorwoche: Bonez MC und RAF Camora mit „Palmen aus Plastik“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.