Gemma Arterton: Keine Chance dem Sexismus

Gemma Arterton: Keine Chance dem Sexismus - Promi Klatsch und TratschGemma Arterton lässt sich im Job nichts gefallen. Die britische Schauspielerin stellt sich dem Sexismus in der Filmindustrie entschlossen entgegen. Sie hat keine Lust, schlechter bezahlt oder herumgeschubst zu werden.

Die 30-Jährige sagte im Interview mit dem britischen „Guardian“: „Es ist einfacher, die Klappe zu halten und sich anzupassen. So war es immer schon für Frauen. Das ist einfacher, als rauszugehen und eine Meinung zu haben, gegen die jemand sich stellt. Ich bin mir sicher, dass es Leute gibt, die nicht mit mir arbeiten wollen, weil sie mich schwierig finden – eines dieser feministischen Mädchen. Aber um ehrlich zu sein, ich will mit ihnen nicht arbeiten. Eine Revolution passiert, aber auf ihre eigene englische Weise, weil die Leute verdammt hart arbeiten. Es ist hart zu arbeiten und jeder hat die Nase voll davon, über den Tisch gezogen zu werden.“

Gemma Arterton wird als nächstes übrigens in der Buchverfilmung „The Girl With All The Gifts“ in den Kinos zu sehen sein. Ein Filmstart steht bisher noch nicht fest.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.